Media System Design » Was ist MSD?



Media System Design ist ein achtsemestriger Diplomstudiengang, der an der Hochschule Darmstadt im Fachbereich Media angeboten wird.

Der Studiengang besteht aus den drei Hauptfächern Design, Economics and Management sowie Informatics.

Im Grundstudium müssen außerdem Kurse in den Fächern Mathematics, Multimedia Technology, General Media Studies und Languages (Englisch und Französisch oder Spanisch) belegt werden. Weitere Schwerpunkte bilden praxisnahe Projekte sowie ein Praxissemester in einem Betrieb. Die interdisziplinäre Ausbildung zielt auf die Aneignung von Schnittstellenkompetenzen ab und qualifiziert für ein breites Spektrum an beruflichen Tätigkeiten.

So gehören zu den beruflichen Aufgaben eines Diplom Media System Designers (FH) u.a. die Entwicklung von Mediensystemen, Produkt- und Innovationsmanagement oder die Projektleitung in Agenturen, Systemhäusern und Elektronikkonzernen. Der Diplom-Titel repräsentiert die ingenieur-, wirtschafts- und medienwissenschaftliche Bildung, die die Akademiker während ihrer Studienzeit erfahren haben.

Seit dem Sommersemester 2001 ist der 1997 gegründete Studiengang am Campus Dieburg beheimatet. Zum WS 2007/2008 wurde im Rahmen der Bachelor-/Masterumstellung (Bologna-Prozess) an der h_da (Hochschule Darmstadt) der Studiengang in Digital Media (Bachelor of Arts) umbenannt und die Inhalte an die neuen Strukturen angepasst. Der entsprechende (konsekutive) Master-Abschluss "Media Direction" (Master of Arts) kann im Anschluss an das Bachelor-Studium erlangt werden.


Quelle: http://de.wikipedia.org (Wikipedia)

 Kurzinfo

Lichtbild
Alter: 40
Status: Ledig
Führerschein: ja
PKW: nein